WEITERE AKADEMISCHE PROGRAMME  >  Abendkurse

EU-ABENDKURS

EU – Abendkurs  „Neuer Schwung für Europa“ Wien/Österreich

CIFE führt seit mehreren Jahren erfolgreich den Abendkurs "Neuer Schwung für Europa" durch und wird dabei vor Ort von der Gemeinschaft Emmanuel unterstützt. Ziel des Abendkurses ist es, Studenten, jungen Wissenschaftlern sowie weiteren Interessierten eine qualifizierte Weiterbildung auf dem Gebiet der Europäischen Integration zu bieten. Wissenschaftler, Experten, hochrangige Beamte oder Europapolitiker berichten aus der Praxis und stehen für die Qualität der Lehre.
Dauer: zwei Semester mit Abschlussprüfung (findet jeweils am Ende des akademischen Jahres statt und bestätigt die erfolgreiche Teilnahme.)

Das Programm des Studienjahres 2017-2018 finden Sie bitte hier.

Eine ausführliche ECTS-Broschüre finden Sie hier

Anmeldung für den nächsten Abendkurs 2018-2019 (Beginn 6.11.2018) unter: http://akademie-wien.at/anmeldung/.

Für weitere Infos senden Sie eine E-Mail an: office@akademie-wien.at

EU-Abendkurs

  • Wöchentliche Abendvorträge und Diskussionen
  • Exkursionen nach Brüssel (Wintersemester) und Rom (Sommersemester)
  • Studientag in nationalen Ministerien und internationalen Organisationen (Wien)
  • Dialog und Arbeitsgruppentätigkeit
  • Zertifikate nach erfolgreicher Teilnahme und Prüfung

EU-Abendkurs im Dialog mit der Gesellschaft

Öffentliche EU-Talks
Mit Vertretern aus Politik, Kultur und Gesellschaft


Die Initiative „TALK“ organisiert EU-Diskussionspanels mit ExpertInnen/Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Im Vordergrund steht der Dialog und das „Lernen voneinander“
 

Alumni-initiative(n) des EU Abendkurses                        
Projekt Politisch.Neu.Denken



2018/2019 Politik-Seminar mit Praxiswoche
„VOM TRAUMA SREBRENICAS ZU EINEM GEMEINSAMEN EUROPA"

Während der Praxiswoche wird die  Seminar-Gruppe gemeinsam ein Holzhaus in der Umgebung von Srebrenica errichten. Im Rahmen der Initiative ‚Bauern helfen Bauern’ geschieht Wiederaufbau und Wiederbelebung zerstörter ländlicher Gemeinden in ganz Bosnien/Herzegowina, unabhängig ethnischer Zughörigkeit

Flyer

Informationen unter: akademie-Wien.at/projekte/politisch-neu-denken/

 

Eindrücke:

 

Teilen